Transport- und Speditionsrecht

Das Transport- und Speditionsrecht ist eine vielschichtige und komplexe Spezialmaterie, welche aufgrund der unzähligen Varianten des Güter- bzw. Warentransport die verschiedensten Facetten und Fallkonstellationen in sich birgt.

Die häufigsten Anwendungsfälle beziehen sich in Abhängigkeit der jeweiligen Transportart, so vor allem auf der Straße, der Schiene, zu Luft und zu Wasser, auf Ansprüche gegen den jeweiligen Frachtführer bzw. den konkreten Transporteur, zumeist auf Betreiben oder unter Inanspruchnahme der jeweiligen Transportversicherung.

Die wesentlichen Ansprüche begründen sich im (teilweisen) Untergang bzw. Verlust des Transportguts, sei es durch Beschädigung, Fehlleitung oder Diebstahl. Das Hauptaugenmerk in solchen Verfahren ist in der Regel auf die Frage der Klärung eines (Mit-)Verschuldens bzw. der Haftung gerichtet.

Selbstverständlich nehmen wir auf dem Gebiet des Transport- und Speditionsrechts auch die Terminsvertretung vor den örtlich ansässigen Gerichten für Sie war.