Archivierte Beiträge zu Wohnraummietrecht

Zur Zulässigkeit der gewerblichen Aktivitäten des Mieters in ausschließlich zu Wohnzwecken vermieteten Räumen

(13.05.2013)

Unter den nach der Verkehrsanschauung zu bestimmenden Begriff des "Wohnens" fallen lediglich solche berufliche Tätigkeiten, die der Mieter in einer nicht nach außen in Erscheinung tretenden Weise ausübt. Für die...


Kündigungsgrund des Vermieters nach § 573 Abs. 1 BGB bei Benötigen der Wohnung für berufliche Zwecke

(08.10.2012)

Will der Vermieter die vermietete Wohnung ausschließlich für seine berufliche Tätigkeit oder die eines Familienangehörigen nutzen, kann dies ein berechtigtes Interesse an der Beendigung des Mietverhältnisses nach § 573 Abs. 1 BGB...


Schadensersatzpflicht des Mieters bei Rückgabe der Wohnung im ungewöhnlichen Farbzustand

(08.07.2011)

Es stellt eine zum Schadensersatz gemäß §§ 280, 546 BGB verpflichtende Vertragsverletzung des Mieters dar, wenn er eine Wohnung in einem farblichen Zustand zurückgibt, welcher die Grenzen des normalen Geschmacks überschreitet, so...


Keine Aufrechnung gegenüber Anspruch des Mieters auf Freigabe eines verpfändeten Sparkontos mit Mietzinsforderungen

(29.06.2011)

Der Vermieter kann gegen den Anspruch des Mieters auf Freigabe eines verpfändetet Kautionssparbuchs nicht mit einem Zahlungsanspruch aufrechnen, da es an der Gleichartigkeit beider Ansprüche i.S.d. § 387 BGB fehlt.

vgl....


Verjährung des Kostenerstattungsanspruches des Mieters bei unwirksamer Endrenovierungsklausel

(29.06.2011)

Mit seinem Urteil vom 27.05.2009, Az. VIII ZR 302/07, hatte der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden, dass ein Kostenerstattungsanspruch des Mieters gegen den Vermieter aus ungerechtfertigter Bereicherung in...


Treffer 1 bis 5 von 18

1

2

3

4

Nächste >